Kalenderauswahl 2015

Heute zeige ich euch mal eines meiner Hobbies: Fotografie.
Ich liebe es vorallem, mit dem manuellen Objektiv zu knipsen.
Es kann schon mal eine ganze Weile dauern, hier die richtige Einstellung zu finden.
Daher sind unbewegte Motive für mich stets die erste Wahl.

Aktuell schieße ich meine Bilder mit einer Canon EOS 450D und einem Pancolar 1.8/50mm. Das wird mittels M42-Adapter angeschlossen und kann ausschließlich manuell fokussieren.

fuchsie

Unser Garten bietet im Sommer natürlich die besten Motive.
Aber manchmal rennt auch ein Mopsgesicht vor die Linse.

mops

Meist brauche ich eine Weile, um meine Auswahl zu treffen, und 90% der geschossenen Bilder sind Ausschuss. (Haha.)

eustoma

Zur Bearbeitung nehme ich meist nur Photoshop Lightroom.

zierkohl

Habe ich schon erwähnt, dass ich gern Blumen fotografiere? ;)

kapkörbchen

Am schwersten finde ich es, dieses ganz besondere Licht in der Hitze eines Sommernachmittags einzufangen. (Das klingt so plakativ-poetisch. Aber kommt schon, ihr wisst, was ich meine.)

dekoration flaschen

Neben dem Pancolar-Objektiv habe ich natürlich noch das Kit-Ding sowie ein altes M42-Teleobjektiv. Die benutze ich de facto gar nicht.

Das manuelle Fokussieren ist manchmal eine echte Herausforderung - deshalb habe ich mich gefreut zu hören, dass Canon eine neue Revision des 1.8/50mm Portraitobjektivs veröffentlicht hat.
Das wird in diversen Reviews gelobt und steht schon auf meiner Wunschliste.

Fotografiert ihr auch gerne? Würde mich mal sehr interessieren, was ihr am liebsten knipst, und was euch daran am meisten Spaß macht. (Und yay, zweiter Blogeintrag fertig! ;D)

Author image
Mag Faultiere, gärtnert gerne, und hat noch keine eckigen Augen bekommen.
top